Aktuelle Infos

(Stand: 15.05.2020)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am 25.05.2020 startet der Unterricht nun wieder allmählich für alle Kinder unserer Schule. Leider könnt ihr/ können Ihre Kinder aufgrund der Hygienevorschriften und der fehlenden Lehrkräfte (durch Risikogruppen bleiben einige im Homeoffice) nach einem vorgegebenen Plan des MBJS des Landes BB nur tageweise die Schule besuchen. An unserer Schule wird es so sein, dass:

- die FLEX 1 und FLEX 2 immer montags und dienstags für 4 Unterrichtsstunden,

- die Klassen 3a, 3b und 4 mittwochs und donnerstags für 4 Unterrichtsstunden,

- und die Klassen 5 und 6 immer freitags für 5 Unterrichtsstunden

die Schule besuchen werden.

- Weiterhin betreuen wir die Kinder mit Förderbedarfen im Lernbüro und die in der Notfallbetreuung im Rahmen von Lernangeboten.

 

Die Klassen werden jeweils in zwei Lerngruppen geteilt, für die über den gesamten Unterrichtstag hinweg eine Lehrkraft als Klassenlehrer zur Verfügung steht. Diese Lehrkraft ist auch euer/ Ihr Ansprechpartner. Ein Raum steht jeder Lerngruppe fest zur Verfügung. Es werden die Kernfächer Mathematik und Deutsch (bei den Kleinen) sowie Englisch ab Klasse 3/4 unterrichtet. Das heißt, ihr/ Ihre Kinder kommen bitte erst zu 7:15/7:30 Uhr in die Schule (auf den Schulhof). Sie werden hier von Fr. Kubisch und Frau Foerster in Empfang genommen und einzeln in die vorbereiteten Lernräume geschickt. Dort setzt ihr euch/ setzt sich Ihr Kind sofort auf den für ihn vorbereiteten Sitzplatz.

 

Eine Übersicht der Lerngruppen, der entsprechenden Lehrkräfte sowie der zugeordneten Räume findet ihr/ finden Sie ab nächsten Mittwoch hier auf der Homepage bzw. im Foyer des großen Schulhauses. Ihr bringt/ Sie schicken bitte alle Arbeitsmittel für die Fächer Deutsch und Mathe, Englisch sowie alle restlichen Aufgaben, die ihr/ Sie mit Ihren Kindern zu Hause erledigt haben und die noch nicht im Foyer abgegeben wurden, mit! Wir setzen im Lernstoff dort an, wo ihr/ Sie mit ihren Kindern aufgehört haben, erarbeiten und wiederholen mit euch/ Ihren Kindern erst einmal alle wichtigen Inhalte. Der Unterricht geht für die Klassen 1 bis 4 bis 11:15 Uhr.

 

Die Kinder, die nicht in der Notfallbetreuung sind, können bei Bedarf mit der Lehrkraft noch essen gehen. (Essen kann ab sofort bei Sodexo bestellt werden.) Dann müssen diese Kinder umgehend von Ihnen als Eltern oder auch von Großeltern abgeholt werden. Die Kinder mit Anspruch auf Notfallbetreuung werden weiterhin vom Hort betreut. Die Aufgaben, die die Kinder für die Tage zu Hause bekommen, gibt es ab 25.05. nicht mehr online auf unserer Homepage, sondern direkt an den entsprechenden Unterrichtstagen von der Klassenlehrkraft mit.

 

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte weiterhin telefonisch oder per Mail an unser Sekretariat. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute, viel Gesundheit und vor allem Durchhaltevermögen in dieser schweren Zeit!

 

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Foerster

(Schulleiterin – GS Keune)


„Wer neu anfangen will, soll es sofort tun. Denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert neue.“ (Japanisches Sprichwort)