Aktuelle Infos

(Stand: 26.09.2022)

 

 

  

Werte Eltern,

unsere Schule befindet sich derzeit in einer prekären Situation. Derzeit fehlen die Klassenleiter der Flex 1; Klasse 3; Klasse 6a. Aus diesem Grund wird der Flexbetrieb ausgesetzt, beide ersten und zweiten Klassen werden im entsprechenden Jahrgang unterrichtet.

Ansprechpartner für Klasse 2 ist Frau Foerster, für Klasse 3 Frau Gronau und für Klasse 6a Frau Stenzel.

Ab Oktober haben wir auch keine Unterstützung mehr durch unsere Studenten, da bei ihnen das neue Semester beginnt. Das staatliche Schulamt kann uns derzeit nicht helfen, so dass es zu Stundenkürzungen, Unterrichtsausfall und Klassenzusammenlegung kommen kann.

In der Eltern- und Schulkonferenz am kommenden Mittwoch werden wir mit den Elternvertretern das weiter Vorgehen besprechen.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

S. Foerster

(Schulleiterin

 

Krankheitsbedingt ist auch unser Sekretariat derzeit  nicht besetzt. Wir bitten Sie Ihre Anliegen per E-mail zu senden um zeitnah reagieren zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Werte Eltern,

unsere Schule bietet über Frau Webel wieder Ergotherapie vor Ort an.

Falls Sie mit ihrem Kind davon Gebrauch machen möchten und ein Rezept vom Kinderarzt haben, lesen Sie bitte den folgenden Elternbrief genau!

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Foerster

(Schulleiterin - GS Keune)


Interdisziplinäre Praxis für Ergotherapie & Motopädie

Claudia Webel

Lange Straße 27,

03130 Spremberg

 

 

Elternbrief

Ihr Ansprechpartner

Webel, Claudia

Tel.: +49 (0) 174 24 333 61

ergowebel@gmx.net

für Eltern von Kindern mit

 

ergotherapeutischem Bedarf

 

 

 

 

Spremberg, 23.08.2022

 

Therapeutische Unterstützungsangebote


Sehr geehrte Eltern,

ich freue mich sehr, Ihnen mitzuteilen dass wir, durch ein freundliches Entgegenkommen

der Grundschule Keune, auch in diesem Schuljahr wieder anbieten können, den Kindern, denen es aus zeitlichen oder ökonomischen Gründen nicht möglich ist, im Nachmittagsbereich eine Ergotherapie zu besuchen, die Therapie in den Schul- und Hortalltag zu integrieren.

 

Im kommenden Schuljahr werde ich immer montags im Schulhaus anwesend sein.

Voraussetzung für die schulintegrierte Ergotherapie sind eine vorherige Anmeldung unter den oben angegebenen Kontaktdaten sowie eine vom behandelnden Arzt ausgestellte Heilmittelverordnung.

Wichtig ist, dass auf dieser Heilmittelverordnung ein Kreuz bei Hausbesuch gesetzt wurde oder handschriftlich und vom Arzt gekürzelt der Zusatz „Therapie in der Einrichtung“ auf der Verordnung vermerkt wurde.

Dem Arzt entstehen durch den handschriftlichen Vermerk keine zusätzlichen Honorarbelastungen.

 

Primär führe ich mit Ihrem Kind individuell auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmte Einzelbehandlungen durch. Bei Bedarf und wenn eine Gruppe von jeweils mindestens vier Kindern vorangemeldet ist, können wir auch folgende Gruppenangebote durchführen

 

v  Entspannungsangebote in der Kleingruppe

v  Durchführung des Therapiekonzeptes „Till Tiger“ für sozial unsichere Kinder

v  Marburger Konzentrationstraining (Krowatschek)

v  Fein- und grafomotorische Trainingsprogramme

 

Bei Fragen zu den jeweiligen Angeboten stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

Mit Freundlichem Gruß

 

Claudia Webel


Werte Eltern,

derzeit bestehen keine Einschränkungen. Wir achten trotzdem mit den Schülerinnen und Schülern auf die entsprechenden Hygiene- und Lüftungsregeln:

1.   Hände waschen (regelmäßig)

2.   Intervall-Lüften aller Räume (alle 20 min.)

3.   Bei steigenden Covid - Zahlen → Festlegung der Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 (durch den Landkreis SPN).

4.   Erkrankte (erkältete) Kinder werden nach Hause geschickt.

Für das gesamte Schuljahr 2022/2023 ist die Präsenzpflicht für alle Schulen geplant. Es wird planmäßig (nach dem Regelstundenplan) unterrichtet.

Elternversammlungen, -gespräche  und Veranstaltungen der schulischen Gremien (Eltern-, Schul-, Schüler- und Lehrerkonferenzen) finden derzeit in Präsenz statt. Hier ist es erlaubt, auch auf Online – Formate auszuweichen.

 

Eltern der Flex – Klassen dürfen Ihre Kinder vorerst in das Flex – Gebäude begleiten.

Eltern der Klassen 3 – 6 geben Ihre Kinder bitte auf dem Schulhof ab! 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit im Sinne Ihrer Kinder.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Foerster

(Schulleiterin – GS Keune)

 

 


Information des Essenversorgers für die neuen Erstklässler

Download
doc00620720220705061055.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.2 KB

Information zum Schwimmunterricht für die neue Klasse 3

Download
doc00620820220705061436.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.5 KB

Jede Schule kann in Bezug der Maskenpflicht ihr Hausrecht anwenden (Informationen über Quarantänemaßnahmen bei Ansteckung ohne Tragen der Maske finden Sie in der Allgemeinverfügung des Landkreises SPN [ PDF-Download])

Entscheidung unserer Schule:  "Wer die Maske freiwillig tragen möchte, der kann das bis auf  Weiteres gern tun!"                        (Das betrifft das pädagogische und technische Personal sowie die Schülerinnen und Schüler)

 


„Wer neu anfangen will, soll es sofort tun. Denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert neue.“ (Japanisches Sprichwort)